Es gibt verschiedene Wege der Faltenreduktion. Wir beraten Sie gern, welche Therapie für Sie am besten geeignet ist.

 

Anti-aging (Faltentherapie)

Falten gehören zu jedem Gesicht und verleihen ihm einen individuellen Charakter und Lebendigkeit. Faltenfreie Gesichter sind Kindern und Puppen vorbehalten. Jede Faltentherapie sollte daher mit Augenmaß erfolgen, um Ihrem Gesicht nicht die Individualität und den lebendigen Ausdruck zu nehmen.

Falten entstehen dadurch, dass die Haut mit zunehmendem Alter ihre Elastizität verliert. Die Reduktion von Falten kann auf verschiedenen Wegen erfolgen: Unterspritzen von Falten, Lähmen der oberflächlichen Hautmuskeln oder Straffen der Unterhautbindegewebsschichten.

Gerne beraten wir Sie und helfen wir Ihnen, um Ihre Individualität zu unterstreichen.

1. Minimalinvasive Faltentherapie

Hierbei sind vor allem drei Möglichkeiten der Behandlung zu nennen:

a) Injektion von abbaubaren Fillern (Hyaluronsäure, Kollagen oder Poly-L-Milchsäure)

b) Injektion von Eigenfett (für die Injektion in die tieferen Hautschichten zum Auffüllen von Weichteildefekten/ tiefen Falten im Gesichtsbereich oder zum Auffüllen und Konturieren der Lippe)

c) die temporäre Behandlung stark ausgeprägter Mimikfalten mit Botulinumtoxin (Botox)–Injektionen (vorübergehende Lähmung der oberflächlichen Gesichtsmuskulatur)

2. Chirurgische Faltentherapie

a) Entfernen von Schlupflidern durch eine chirurgische Lidstraffung

b) Gesichtshautstraffen (Facelift) und Straffen der tieferen aufhängenden Fascien (SMAS)

Gerne beraten wir Sie persönlich, welche Art der Faltentherapie für Sie am besten geeignet ist.

 

 
Medizin & Ästhetik | Alte Börse | Lenbachplatz 2a | 80333 München | Tel.: +49.89.51567963 | Email: